Suchfunktion



Bitte unbedingt beachten: 

Angesichts der derzeit vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie bestehenden Schutzvorkehrungen und der hierdurch bedingten reduzierten Bestuhlung der Sitzungssäle sind sowohl die Plätze für Zuschauer als auch Pressevertreter begrenzt.

Dies kann in öffentlichkeitswirksamen und stark frequentierten Verfahren nach Erschöpfung der vorhandenen Platzkapazitäten dazu führen, dass Pressevertreter abgewiesen werden müssen. Um dem vorzubeugen ist es möglich, sich im Vorfeld als Pressevertreter zu akkreditieren und sich so einen Platz zu reservieren. Innerhalb des Akkreditierungssystems gilt naturgemäß das „Windhundprinzip“, wonach sich die Vergabe der freien Plätze bis zur Kapazitätserschöpfung nach der zeitlichen Reihenfolge der Akkreditierung richtet. Akkreditierungsgesuche sind an den Pressesprecher bzw. dessen Stellvertreter zu richten.


Schwurgerichtskammer/ 1. Große Strafkammer:
(Terminsangaben ohne Gewähr)



Am 3. Juni 2022 mit Fortsetzungsterminen am 21., 22., 27. und 28. Juni 2022 - jeweils um 8:30 Uhr - findet vor der Schwurgerichtskammer ein Strafverfahren gegen einen 24-jährigen afghanischen Staatsangehörigen u.a. wegen des Verdachts des versuchten Totschlags statt. 

Der Angeklagte soll im August 2021 in Friedrichshafen im Uferbereich vor dem Hintergrund einer zunächst verbalen und anschließend körperlichen Auseinandersetzung mit dem abgebrochenen Hals einer Bierflasche ohne rechtfertigend Grund in Richtung des Halses einer hinzukommenden dritten Person gestochen und hierbei potentiell tödliche Verletzungen in Kauf genommen haben. Aufgrund einer Ausweichbewegung soll der Hinzugekommene lediglich am Ohr verletzt worden sein.  

Am 5. Juli 2022 - ab 8:30 Uhr - findet vor der 1. Großen Strafkammer ein Sicherungsverfahren gegen einen 54-jährigen deutschen Staatsangehörigen wegen des Verdacht der vorsätzlichen Körperverletzung statt. Der Beschuldigte soll im Zustand der Schuldunfähigkeit vor dem Hintergrund einer bei ihm bestehenden paranoid-halluzinatorischen Schizophrenie in der Ravensburger Innenstadt im August 2021 eine ihm unbekannte Cafebesucherin mehrfach mit der Faust gegen den Hinterkopf geschlagen haben.

Am 18. und 19. Juli 2022 - jeweils ab 8:30 Uhr - findet vor der 1. Großen Strafkammer ein Sicherungsverfahren gegen einen 52-jährigen algerischen Staatsangehörigen u.a. wegen des Verdachts eines vorsätzlichen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr statt.

Dem Beschuldigten liegt hierbei zur Last, im Zustand der zumindest erheblich verminderten -nicht ausschließbar auch aufgehobenen - Schuldfähigkeit im September 2021 in Wangen versucht zu haben, einen 13-jährigen Fahrradlenker samt Fahrrad zu Boden zu reißen, um diesen zu verletzen. 

Hintergrund soll eine beim Beschuldigten bestehende paranoide Schizophrenie gewesen sein.

2. Große Strafkammer / Jugendkammer:
(Terminsangaben ohne Gewähr)



7. Große Strafkammer:
(Terminsangaben ohne Gewähr)



Berufungskammern:



 


 

 

Fußleiste