Suchfunktion

Verstärkung für unser Team im mittleren Vollzugsdienst gesucht!

Bes.Gr.: nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder TV-L

Ablauf der Bewerbungsfrist: 

Ein Job wie kein anderer - wir geben und bieten Sicherheit.

Wir bieten:
- gute Berufsperspektive mit einem sicheren Einkommen und familienunterstützende
  Zulagen
- eine abwechslungsreiche Arbeit mit Menschen
- Chance auf Verbeamtung mit attraktiver Alterssicherung
- verlässliche Dienstzeiten

Ihre Aufgaben:
Sie betreuen und beaufsichtigen junge Menschen während ihrer Haftzeit. Beziehungsfähigkeit, ein positives Menschenbild und verantwortungsvoller Umgang mit Menschen ist Grundvoraussetzung für den Beruf „hinter Gittern“.

Wir erwarten:
- Realschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
- Mindestalter 18 Jahre / Höchstalter 40 Jahre wegen Beamtenperspektive
- körperliche und geistige Belastbarkeit
- Teamfähigkeit
- Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen
- Bereitschaft zum Schicht- und Nachtdienst auch an Wochenenden und Feiertagen

Die Einstellung erfolgt zunächst im befristeten Tarifbeschäftigtenverhältnis, bei Eignung ist die Ausbildung im Beamtenverhältnis vorgesehen. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder TV-L, anfangs in Stufe E4, nach erfolgreicher Bewährung Aufstufung nach E6.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kommen Sie am Samstag, 10.12.2022 bei unserem Job-Infotag zwischen 14 Uhr und 17 Uhr vorbei (bitte Voranmeldung per Mail an: vorzimmer@jvaadelsheim.justiz.bwl.de) oder schicken Ihre Bewerbung an:

Justizvollzugsanstalt Adelsheim
– Personalabteilung –
Dr. Traugott-Bender-Straße 2, 74740 Adelsheim
poststelle@jvaadelsheim.justiz.bwl.de

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Verwaltungsleiter Brauch-Dylla (Tel. 06291 28-203), seiner Stellvertreterin, Frau Bischof (Tel: 06291 28-209) oder per E-Mail: poststelle@jvaadelsheim.justiz.bwl.de. 

Fußleiste